Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu Veranstaltungen, dem Lehrstuhl sowie Hinweise auf universitäre Ereignisse. Ältere Meldungen finden Sie im News-Archiv.


Save the Date: Inklings-Jahrestagung 2023 in Magdeburg

22.06.2022 -

Die Jahrestagung der Inklings-Gesellschaft für Literatur und Ästhetik e.V. wird 2023 vom 29. April bis 1. Mai an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg stattfinden. Die von Carsten Kullmann und Dr. Maria Fleischhack (Universität Leipzig) organisierte Konferenz widmet sich anlässlich des 50. Todestags von J.R.R. Tolkien und des 60. Todestags von C.S. Lewis, zweier prägender Inklings, sowie dem 40. Gründungsjahr der Gesellschaft dem Thema "Dem Tode zum Trotz: Unsterblichkeit und Wiedergeburt in der Fantastik". Der Call for Papers wird in Kürze veröffentlicht.

mehr ...

7. Februar: Anglistische Lehre bei den Digitalen Studieninfotagen

04.02.2022 -

Die Otto-von-Guericke-Universität veranstaltet vom 7. bis 10. Februar 2022 Studieninformationstage, aufgrund der pandemischen Lage wie schon in den vergangenen zwei Jahren in einem digitalen Format. Schüler:innen könnten sich in digitalen Sprechstunden und Impulsvorträgen der Studienfachberater:innen aus den neun Fakultäten vier Tage lang jeweils von 16 bis 19 Uhr die Universität Magdeburg und ihr vielfältiges Studienangebot anschauen und auf persönliche Fragen zu bestimmten Studiengängen eine Antwort erhalten. Auch der vom Lehrstuhl für Anglistische Kultur- und Literaturwissenschaft angebotene Studiengang Cultural Engineering ist in Person von Studienfachberaterin PD Dr. Nora Pleßke vertreten und stellt sich am Montag, den 7. Februar, von 17:00 bis 18:00 Uhr zusammen mit anderen Studiengängen aus dem Bereich Gesellschaft, Kultur und Sprache vor. Alle Informationen zu den Digitalen Studieninfotagen der OVGU sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier. Über Cultural Engineering können Sie sich auch vorab auf der Studiengangswebseite, v.a. im Bereich Studienstruktur und in den FAQs, informieren.

mehr ...

Phantastikinteressierte Rezensent:innen für den Inklings-Newsletter gesucht

03.12.2021 -

Seit 2017 gibt die Inklings-Gesellschaft für Literatur und Ästhetik e.V. in unregelmäßigen Zyklen einen Newsletter heraus, der sich primär der Rezension phantastischer Primärtexte widmet. Die Inklings-Gesellschaft wurde 1983 gegründet und widmet sich vordergründig dem Studium und der Verbreitung der Werke der Inklings, einer Autorengruppe um J.R.R. Tolkien, C.S. Lewis, Charles Williams, Dorothy Sayers, George MacDonald und G.K. Chesterton, aber auch der Analyse des Phantastischen in Literatur, Film und Kunst allgemein.

Der Newsletter wird ab 2022 von Marthe-Siobhán Hecke, M.A., M.Ed. (Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn), und Carsten Kullmann, M.A. (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg), herausgegeben und bietet eine Plattform für die Rezension neu veröffentlichter Primärtexte (z.B. Literatur, Film, Serien, Computerspiele o.ä.), die einem Genre der Phantastik zuzurechnen sind (u.a. Fantasy, Science Fiction, Horror, Gothic, Dystopie). Die Herausgeber:innen suchen derzeit nach studentischen Rezensent:innen, die Teil des Redaktionsteams werden und solche Primärtexte für den Newsletter (wissenschaftlich) rezensieren möchten. Die Rezensionen können auf Deutsch oder Englisch verfasst werden. Rezensionsexemplare können, sofern es sich um literarische Werke handelt, in der Regel bereitgestellt werden. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Carsten Kullmann (). Eine Übersicht über vergangene Newsletter-Ausgaben finden Sie hier.

mehr ...

Stellenausschreibung: Kulturmanagerin:in beim Chorverband Sachsen-Anhelt e.V.

02.12.2021 -

Der Chorverband Sachsen-Anhalt und die Deutsche Chorjugend suchen für das Förderprogramm AUF!leben - Zukunft ist jetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein:e Kulturmanager:in in Teilzeit (20h/Woche). Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31. August 2022. Mit dem Programm AUF!leben – Zukunft ist jetzt. unterstützt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung bundesweit Kinder und Jugendliche dabei, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen und Alltagsstrukturen zurückzugewinnen. Dabei geht es um das Lernen und Erfahren außerhalb des Unterrichts. Junge Menschen werden in ihrer Persönlichkeitsbildung unterstützt und gestärkt. Als Umsetzungspartnerin empowert die Deutsche Chorjugend ihre Mitgliedschöre dabei Fördermittel für die Umsetzung von Kinder- und Jugendchorprojekte zu beantragen. Der:Die Kulturmanager:in kümmert sich in erster Linie um die Fördermittelberatung und -akquise. Weitere Aufgabenbereiche umfassen Öffentlichkeitsarbeit und Controlling sowie die Unterstützung ehrenamtlich Aktiver, die in den Chören Projekte mit jungen Menschen umsetzen. Die Bewerbungsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung. Interessent:innen sind gebeten, sich mit den üblichen Anlagen unter zu bewerben.

mehr ...

Diskussionsforum auf der Jahrestagung der BritCult 2021

18.10.2021 -

Am 18. und 19. November 2021 veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für das Studium Britischer Kulturen (BritCult) e.V. ihre Jahrestagung. Die Konferenz zum Thema "Investigating the Super-Rich: Representations of Great Wealth in British Cultures" wird vom Institut für Anglistik der Universität Leipzig ausgerichtet, die Konferenz findet jedoch aufgrund der anhaltenden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in einem reinen Online-Format statt. Bestandteil des Konferenzprogramms ist am 19. November 2021 ein Diskussionsforum "Analysing Wealth", zu dem PD Dr. Nora Pleßke (Magdeburg), Prof. Dr. Ellen Grünkemeier (Bielefeld) und Prof. Dr. Joanna Rostek den Beitrag "The Super-Rich through the Lens of Economic Criticism" beisteuern. Der Beitrag entwächst aus dem DFG-geförderten Forschungsnetzwerk "Methodologies of Economic Criticism". Die Anmeldung zur Konferenz ist aufgrund des Online-Formats kostenfrei, auch für Studierende, und kann über die Konferenz-Webseite erfolgen.

mehr ...

17. September: Digitaler Studieninformationstag

01.09.2021 -

Mit dem Start in das neue Schuljahr möchte die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Schüler:innen ein Angebot zur Studienorientierung anbieten. Gerade für die Abschlussklassen stehen in 2022 wichtige Entscheidungen an: Ausbildung oder Studium? Zum Schulstart in Sachsen-Anhalt soll Schüler:innen sowie Lehrer:innen und Eltern frühzeitig ein Informationsangebot rund um ein Studium an der OVGU gemacht werden. Aus diesem Grund veranstaltet die OVGU am 17. September 2021 einen Digitalen Studienorientierungstag. Zwischen 15-20 Uhr werden u.a. auf die Themen Auslandssemester, Studienfinanzierung und das Finden von Stärken und Schwächen besprochen. Hierbei geht es weniger um eine konkrete Studienberatung hinsichtlich eines Studiengangs, sondern um grundsätzliche Informationen rund um den Ausbildungsweg Studium. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Veranstaltungswebseite.

mehr ...

[1] | 2 | 3 vor

Letzte Änderung: 28.05.2021 - Ansprechpartner: Carsten Kullmann M.A.