Prof. Dr. Susanne Peters

Lehrstuhlinhaberin

Prof. Dr. Susanne Peters

Fakultät für Humanwissenschaften (FHW)
Institut III - Bereich Anglistik
Zschokkestraße 32, 39104 Magdeburg, Gebäude 40, Raum 272   vCard
Vita
seit 2018 Dekanin der Fakultät für Humanwissenschaften, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
2016 - 2018 Prodekanin der Fakultät für Humanwissenschaften, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
seit April 2012 Professur für Anglistische Kultur- und Literaturwissenschaft an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
2006 - 2010 Visiting Professor of Literature, Jacobs University Bremen
  Vertretungsprofessuren an den Universitäten Leipzig, Düsseldorf, Stuttgart, und Münster
  DFG Habilitationsstipendium, Habilitation Erscheinungsformen und Funktionswandel schriftlicher Kommunikation im englischen Drama: Von der Shakespeare-Zeit bis zur Gegenwart, Philosophischen Fakultät, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  wissenschaftliche Mitarbeiterin am Anglistischen Institut der Universität Düsseldorf
  mehrjährige Auslandsaufenthalte und Tätigkeiten in Industrie und Wirtschaft in Großbritannien
  Promotion mit Landesstipendium, Wahrnehmung als Gestaltungsprinzip im Werk von James Joyce, Justus-Liebig-Universität Gießen
  Staatsexamen in Anglistik und Germanistik, Justus-Liebig-Universität Gießen
  geboren und aufgewachsen in Lüneburg
Forschung

Forschungsschwerpunkte

  • The fiction of money
  • Human-animal studies
  • Gender studies
  • Post-colonial studies
  • Iconography
  • Contemporary Anglophone writing, esp. humour studies
  • Mensch und Maschine
  • Dynamics of censorship
  • Text and image
Publikationen

Monographien

  • Wahrnehmung als Gestaltungsprinzip im Werk von James Joyce. Studien zur anglistischen Literatur- und Sprachwissenschaft, Bd. 3. (Hg. Raimund Borgmeier, Heinz Bergner, Lothar Bredella), Trier: Wissenschaftlicher Verlag 1995
  • Briefe im Theater: Erscheinungsformen und Funktionswandel schriftlicher Kommunikation im englischen Drama von der Shakespeare-Zeit bis zur Gegenwart. Anglistische Forschungen, Bd. 334 (Hg. Rüdiger Ahrens, Heinz Antor, Klaus Stierstorfer), Heidelberg: C. Winter 2003

Herausgegebene Reihe

  • mit Klaus Stierstorfer und Laurenz Volkmann: Teaching Contemporary Literature and Culture, Trier: Wissenschaftlicher Verlag 2006

Herausgegebene Bücher

  • Geld. Interdisziplinäre Sichtweisen. Wiesbaden: Springer VS, 2017.
  • Die Technisierung des Menschlichen und die Humanisierung der Maschine: Interdisziplinäre Beiträge zur Interdependenz von Mensch und Technik, Halle: Mitteldeutscher Verlag Halle 2015
  • Film II. Teaching Contemporary Literature and Culture, Bd. 3. Mit Klaus Stierstorfer und Laurenz Volkmann, Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier 2013
  • Film I. Teaching Contemporary Literature and Culture, Bd. 3. Mit Klaus Stierstorfer und Laurenz Volkmann, Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier 2013
  • Novels II. Teaching Contemporary Literature and Culture, Bd. 2. Mit Klaus Stierstorfer und Laurenz Volkmann, Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier 2008
  • Novels I. Teaching Contemporary Literature and Culture, Bd. 2. Mit Klaus Stierstorfer und Laurenz Volkmann, Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier 2008
  • Drama II. Teaching Contemporary Literature and Culture, Bd. 1. Mit Klaus Stierstorfer und Laurenz Volkmann, Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier 2006
  • Drama I. Teaching Contemporary Literature and Culture, Bd. 1. Mit Klaus Stierstorfer und Laurenz Volkmann, Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier 2006
  • Perception and the Senses: Sinneswahrnehmung. Kultur und Erkenntnis. Schriftenreihe der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Bd. 30. Mit Therese Fischer-Seidel und Alex Potts, Tübingen und Basel: A. Francke 2004
  • The Humanities in the New Millennium. Kultur und Erkenntnis. Schriftenreihe der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Bd. 24. Mit Michael Biddiss und Ian F. Roe, Tübingen und Basel: A. Francke 2000

Aufsätze

  • „Einleitung“, in Geld. Interdisziplinäre Sichtweisen. Ed. Susanne Peters. Wiesbaden: Springer VS, 2017. VII-XV.
  • Peters, Susanne. „The Fiction of Money: Geld im zeitgenössichen englischen Roman.” Ed. Susanne Peters. Geld. Interdisziplinäre Sichtweisen. Wiesbaden: Springer VS, 2017.283-300."A Proletarian Comedy of Menace: Martin Amis's Lionel Asbo", in Anglistik: International Journal of English Studies 27:1 (2016), 85-97
  • "Was uns die Zukunft über die Gegenwart verrät: Mensch und Maschine in Science Fiction", in Die Technisierung des Menschlichen und die Humanisierung der Maschine: Interdisziplinäre Beiträge zur Interdependenz von Mensch und Technik, ed. Susanne Peters, Mitteldeutscher Verlag Halle 2015, 161-191
  • "Einführung", in Die Technisierung des Menschlichen und die Humanisierung der Maschine: Interdisziplinäre Beiträge zur Interdependenz von Mensch und Technik, ed. Susanne Peters, Mitteldeutscher Verlag Halle 2015, 7-19
  • "Writing/Riding On Non-Anthropocentric Horses." Ed. Sonja Fielitz. "...that I wished myself a horse" - The Horse as Representative of Cultural Change in Systems of Thought. Heidelberg: Winter 2015, 113-124.
  • "A Censoring Consciousness and the Female Novel of Development: Regulating the Power of her Text", Anglistentag Proceedings 2014, ed. Rainer Emig, Jana Gohrisch, Trier: Wissenschaftlicher Verlag 2015, 227-236
  • "Beschreibungen von Fotografien in literarischen Texten: Zur Bedeutung einer religiösen Infrastruktur in Margarets Atwoods Romanen" Literatur in Wissenschaft und Unterricht 3/4: 2007: 201-216 (geliefert 2010)
  • "Thomas Moore", Kindlers Literatur-Lexikon, Hg. Heinz Ludwig Arnold, Stuttgart/Weimar: J. B. Metzler, 3. Auflage 2009
  • "Entropy of Sense Perception: The Issue of Observation in the Strange Case of Spontaneous Human Combustion in Bleak House" Zeitschrift für Anglistik und Amerikanistik, 4: 2008, 325-336
  • "John Banville: The Sea", in: Novels I, (Teaching Contemporary Literature and Culture, Bd. 2, Hg. Susanne Peters, Klaus Stierstorfer, Laurenz Volkmann, Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier 2008, 37-54
  • "Doubling of Parts: Arundhati Roy as Novelist and Political Critic", in: Fundamentalism and Literature, Hg. Catherine Pesso-Miquel, Klaus Stierstorfer, Houndmills: Palgrave/Macmillan 2007, 123-139
  • "Constructing Individual and Collective Sensibility: Archeology, Violence, and the Body in the Fiction of Michael Ondaatje, Romesh Gunesekera, and Arundhati Roy". Anglistentag Bamberg 2005. Proceedings, Hg. Christoph Houswitschka, Gabriele Knappe, Anja Müller, Wissenschaftlicher Verlag: Trier 2006, 57-67
  • "Marie Jones: Stones in his Pockets", in: Drama I, (Teaching Contemporary Literature and Culture, Bd. 1), Hg. Susanne Peters, Klaus Stierstorfer, Laurenz Volkmann, Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier 2006, 203-219
  • "Derek Walcott: Pantomime", in: Drama II, (Teaching Contemporary Literature and Culture, Bd. 1), Hg. Susanne Peters, Klaus Stierstorfer, Laurenz Volkmann, Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier 2006, 527-544
  • "Richard III", in: Shakespeare didaktisch, Hg. Roland Petersohn, Laurenz Volkmann, Tübingen: Stauffenburg 2006, 121-133
  • "'Wildlife Abounds'? The Photographic Deconstruction of a Canadian Cliché in Robert Gernhardt's Satire 'Blanket Creek oder Verwilderte Wünsche'", in: Refractions of Canada in European Literature and Culture, Hg. Heinz Antor, Klaus Stierstofer, Berlin und New York: DeGruyter 2004, 227-235.
  • "Consuming Narratives or the Postmodern Student's Resistance to Theory: Teaching (in) Jonathan Franzen's Novel The Corrections", in: Teaching Postmodernism / Postmodern Teaching, Hg. Klaus Stierstorfer, Laurenz Volkmann, Tübingen: Stauffenburg 2004, 231-242
  • "Introduction", in: Perception and the Senses: Sinneswahrnehmung, (Kultur und Erkenntnis. Schriftenreihe der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Bd.30), Hg. Therese Fischer-Seidel, Susanne Peters, Alex Potts, Tübingen und Basel: A. Francke 2004, 9-14
  • "'A kind of language between us': James Joyce's Ways of Exploiting Sense Perception", Perception and the Senses: Sinneswahrnehmung, (Kultur und Erkenntnis. Schriftenreihe der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Bd. 30), Hg. Therese Fischer-Seidel, Susanne Peters, Alex Potts, Tübingen und Basel: A. Francke 2004, 213-223
  • "Excluding the Other from Within: Protective Effects of Cooking in Memories of the Past in Romesh Gunesekera's Novel Reef", in: Xenophobic Memories, Hg. Monika Gomille, Klaus Stierstorfer, Heidelberg: Winter 2003, 231-242
  • "The Anglo-Irish Playwright Martin McDonagh: Postmodernist Zeitgeist as Cliché and a (Re)turn to the Voice of Common Sense", in: Beyond Postmodernism.Reassessments in Literature, Theory, and Culture, Hg. Klaus Stierstorfer, Berlin: DeGruyter 2003, 291-302
  • "Writing in Plays: Dramatic Effects of Small Reading and Less Writing in England's First Comedy Ralph Roister Doister", in: Anglistentag Wien 2001: Proceedings, Hg. Dieter Kastovsky, Gunther Kaltenböck, Susanne Reichl, Trier: Wissenschaftlicher Verlag 2002, 411-421
  • "'Shut your eyes and see': Training Perceptory Powers in the Works of James Joyce", in: Anglia 119 (1): 2001, 39-57
  • "Das Schicksal der Briefe Flora Crewes: Zur Funktion schriftlicher Kommunikation in Tom Stoppards Indian Ink", Literatur in Wissenschaft und Unterricht xxxiv (1): 2001, 19-29
  • "Robert Musil's Continental Opinions on James Joyce: Synthetic Rationality versus Spiritualized Naturalism", in: The Humanities in the New Millennium, (Kultur und Erkenntnis. Schriftenreihe der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Bd. 24), Hg. Susanne Peters, Michael Biddiss, Ian F. Roe, Tübingen und Basel: A. Francke: 2000, 193-206
  • "Introduction", in: The Humanities in the New Millennium, (Kultur und Erkenntnis. Schriftenreihe der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Bd. 24), Hg. Susanne Peters, Michael Biddiss, Ian F. Roe, Tübingen und Basel: A. Francke: 2000, 3-7.
  • "Sprachen lernen für Europa: Zur Bedeutung des Fremdsprachenerwerbs", Facetten der Weiterbildung: 20 Jahre Volkshochschule Mettmann-Wülfrath, Hg. Peter Kürner, Doris Wauschkuhn. Mettmann: Volkshochschul- Zweckverband Mettmann-Wülfrath 1995: 52-53.
Lehre

Sommersemester 2022

Wintersemester 2021/22

Sommersemester 2021

Wintersemester 2020/21

Sommersemester 2020

Wintersemester 2019/20

Sommersemester 2019

Wintersemester 2018/19

Sommersemester 2018

Wintersemester 2017/18

Sommersemester 2017

Wintersemester 2016/17

Wintersemester 2015/16

Sommersemester 2015

Wintersemester 2014/15

Sommersemester 2014

Wintersemester 2013/14

Sommersemester 2013

Wintersemester 2012/13

Sommersemester 2012

Sprechzeiten

Im Sommersemester 2021 können individuelle Sprechzeiten per E-Mail abgestimmt werden.

Letzte Änderung: 12.10.2021 - Ansprechpartner: Carsten Kullmann M.A.